Aktuelles zu den Projekten

Samstagsschule für begabte Handwerker wieder in Darmstadt

Festliche Aufnahmefeier am 21.02.2018

15 Junghandwerker starten im Förderprogramm der HWK und der Dotter-Stiftung

Bereits zum zweiten Mal organisieren die Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main und die Hans Erich und Marie Elfirede Dotter-Stiftung die "Samstagsschule für begabte Handwerker - Spitzentrainingsprogramm für den Führungskräftenachwuchs". Nach zehn erfolgreichen Jahren gemeinsam mit der in Frankfurt ansässigen Stiftung Polytechnische Gesellschaft, fördert das innovative Programm erneut Darmstadts beste Handwerksgesellen. Infos zur Samstagsschule bietet der Flyer, den Sie hier herunterladen können. Bei weiteren Fragen hilft Ihnen Frau Sevim Dylong, Koordinatorin des Stipendiatenprogramms Samstagsschule gerne weiter. Sie erreichen Frau Dylong unter  Tel. +49 172  6245282 oder unter E-Mai dylong@hwk-rhein-main.de

  

Aktuelles aus der Stiftung

Zu Beginn des Jahres 2018 gab es einen Wechsel im Vorstand: Dr. Jürgen Frei hat nach drei Jahren das Amt des Vorstandvorsitzenden an Karl G. Dotter, den Großneffen des Stifters Hans Erich Dotter, übergeben. Lesen Sie dazu einen Bericht aus dem Darmstädter Echo. Die fünf Jahre seines Vorsitzes möchte Karl G. Dotter vor allem sozialen Belangen widmen. Wir wünschen ihm schon jetzt alles Gute, eine glückliche Hand und viel Erfolg bei seinem Wirken für die Dotter-Stiftung und für Eberstadt.         

Am 06. November 2017 hat die Dotter-Stiftung auf einer Pressekonferenz im Rathaussaal Eberstadt das Projekt StadtteilHistoriker und ihr Musikprogramm 2018 vorgestellt. Infos zum Projekt StadtteilHistoriker gibt es hier.  Auch unser Musikprogramm 2018 mit 10 vielfältigen und hochkaratigen Konzerten wurde vorgestellt - Sie können es sich hier ansehen: Musikprogramm_2018

Besonders erfreulich: Der große Zuspruch beim 7. Dotter-Konzert mit dem Sing along von Händels MESSIAS. Über 200 begeisterte Sängerinnen und Sänger, vier namhafte Solisten und Wolfgang Seeliger vom Konnzertchor Darmstadt, der die Massen charismatisch  dirigierend zusammenhielt. Auch das Darmstädter Echo war begeistert. Die sehr gute Kritik können Sie hier nachlesen.

Das nächste Dotter-Konzert findet am 24. Februar 2018 statt. Auf dem Programm steht ein Orchesterkonzert der Gesellschaft der Musikfreunde Bad Soden unter der Leitung von Franz Josef Staab. Auf dem Programm stehen die Serenata notturna und das Klarinettenkonzert A-Dur (Solist: Philipp Völger) von Wolfgang Amadeus Mozart sowie die 1. Sinfonie C-Dur op. 21 von Ludwig van Beethoven. Der Kartenvorverkauf beginnt am 1. Februar 2018, Infos zu Vorverkaufsstellen und Preisen finden Sie hier.