34. Dotter-Konzert: David Pichlmaier und Ensemble Concentus 1709: Cupid and Death – Barockmusik von Keiser und Graupner, So, 22.11.2020, 17:00 Uhr, Ernst-Ludwig-Saal

Cupid and Death – um Liebe und Tod und ihre vielfältigen Verflechtungen kreist unser Barockabend. Ein exquisites Ensemble mit dem Namen Concentus 1709 hat sich der aus Waiblingen stammende Bariton David Pichlmaier zusammengestellt, um auf dem Dachboden der Musikgeschichte zu stöbern: Solisten aus so renommierten Spezialistenensembles wie dem Freiburger Barockorchester, Vox luminis, Akademie für Alte Musik Berlin, Orchestra of the Age of Enlightment oder dem Balthasar-Neumann-Ensemble. Dabei sind ihm nicht nur verschollene Schätze aus Opern von Christoph Graupner und Reinhard Keiser in die Hände gefallen, sondern auch Kleinode aus deren Kammermusik. Ein Abend, der die ganze Farbenpracht der Barockmusik zum Leben erweckt, virtuos und verführerisch, prunkvoll und anrührend.


Vorverkauf online ab sofort 
bei unserem Dienstleister ztix.

Vorverkauf in Eberstadt ab dem 23.10.2020 bei:

Bezirksverwaltung Eberstadt, Oberstr. 11, 64297 Darmstadt, Tel. 06151 / 13 24 24, Email bv_eberstadt@darmstadt.de

Buchhandlung H.L. Schlapp, Heidelberger Landstr. 190, 64297 Darmstadt, Tel. 06151 / 59 38 33, Email eberstadt@schlapp.de

Eintritt:

10 Euro / 8 Euro ermäßigt (Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung)
Bitte bezahlen Sie bei den VVK-Stellen und an der Abendkasse immer in bar. EC- und Kreditkarten können für unsere Konzertkarten leider nicht akzeptiert werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Bild © David Pichlmaier