52. Dotter-Konzert: Oster-Trilogie III: Jubel. Mit Gabriele Drechsel, Sprache und Elena Martinez-Eisenberg, Violine – Ostersonntag, 09.04.2023, 18:00 Uhr, Kath. Kirche St. Josef

Die Geigerin Elena Martínez-Eisenberg und die Schauspielerin Gabriele Drechsel spielen und lesen in ihren Programmen abwechselnd Musikstücke und Texte zu drei Themenkreisen. Die Beschäftigung mit der „Vergänglichkeit“ und dem „Zweifel“ führt zur Befreiung im „Jubel“.

Jubel.

Im Programm „Jubel“ bewirken die Musikstücke und Texte selber Freude und Heiterkeit. Sie geben Mut, sich trotz Trauer, Enttäuschung und Zweifel am Leben zu erfreuen, an der Liebe und der Natur.Elena Martínez-Eisenberg spielt Werke von J.S. Bach, Max Reger, Niccolò Paganini, Sergej Prokofjew und Miroslav Miletic, Gabriele Drechsel spricht Texte u.a. von Friedrich Schiller, Friedrich Hölderlin, Bert Brecht, Eduard Mörike, Ernst Jandl, Mascha Kaléko, Else Lasker-Schüler und Georg Büchner.

Das Konzert findet unter den dann geltenden Corona-Richtlinien statt. Film- und Fotoaufnahmen während des Konzerts sind untersagt.

Der Eintritt ist frei. Freikarten erhalten Sie bei unserem Ticket-Dienstleister ztix.