63. Dotter-Konzert: Dotter Klavier-Doppel – Fr, 06. und Sa, 07.09.2024, 19:00 Uhr bzw. 18:00 Uhr, Ernst-Ludwig-Saal

Eine Reise zu den Sternen der Musik an zwei Klavieren und Klavier vierhändig mit Magdalena Cerezo Falces und Eric Ledesma, den Pianisten des „Deutschen Requiems“ am Tag für Hans Erich Dotter 2022. Das Dotter-Klavier-Doppel wartet mit Werken für zwei Flügel an zwei Abenden auf; wir rücken die beiden Instrumente ins Zentrum des Ernst-Ludwig-Saales und machen ihn zur Klavier-Arena für das Pianisten-Ehepaar. Das geradezu galaktische Concerto pathétique von Franz Liszt trifft hier auf das südländisch glühende Capriccio espagnol von Nikolai Rimski-Korsakov sowie die heitere Meeresstudie „La Mer“ von Claude Debussy und die „Rhapsodie espagnole“ von Maurice Ravel; am zweiten Tag unseres kleinen Klavierfestivals wird’s sinfonisch: es erklingen Beethovens humorvolle 8. Sinfonie und die 2. Sinfonie von Robert Schumann.

Freitag: Franz Liszt, Concerto pathétique; Nikolai Rimskij-Korsakov, Capriccio espagnol; Claude Debussy, La Mer; Maurice Ravel, Rhapsodie espagnole

Samstag: Ludwig van Beethoven, 8. Sinfonie; Robert Schumann, 2. Sinfonie.

 

Karten erhalten Sie bei ztix oder im Ticketshop Luisencenter,Tel. 06151 / 13 45 13, und, je nach Verfügbarkeit, an der Abendkasse.

 

Fotocredit: Veranstalter